Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro &
Fachämter:
Aktuell für
Publikumsverkehr
geschlossen

Besuche nur
nach vorheriger
Anmeldung
(Telefon/Mail)

Home


Die Kreisnachrichten finden Sie in unserem Downloadbereich

Pressemitteilung 28.03.2020
Erster Todesfall infolge einer Corona-Infektion - 104 bestätigte Erkrankungen in Kreis und Stadt

Erstmals ist im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes ein Patient an der Corona-Infektion verstorben. Ein 65-jähriger Patient aus dem Landkreis erlag heute Vormittag im Corona-Gemeinschaftskrankenhaus in Trier der Infektion, nachdem er mit einer Vorerkrankung bereits zuvor stationär aufgenommen worden war. Landrat Günther Schartz und der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe zeigten sich betroffen von der Nachricht. „Unser Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen“, so Schartz.

[...weiterlesen]

 
Allgemeine Information 23.03.2020
Kreisverwaltung schließt für Publikumsverkehr

Kontakt per Telefon oder Online / Terminvereinbarung nur in dringenden Fällen

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklungen der Corona-Krise schließt die Kreisverwaltung Trier-Saarburg seit Dienstag komplett für den Publikumsverkehr. Viele Besucherinnen und Besucher kommen täglich mit ihren Anliegen ins Haus. Obwohl seit der vergangenen Woche die Besuchszeiten deutlich eingeschränkt waren, war es schwierig, die Besucherzahl im Haus zu begrenzen.

[...weiterlesen]

Allgemeine Information 23.03.2020
Bürgerbrief des Landrates Günther Schartz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Coronavirus dominiert wie kein anderes Thema unseren Alltag. Ich wende mich auf diesem Weg an Sie persönlich, um Ihnen zu versichern: Dies ist bei aller berechtigen Sorge kein Grund zur Panik.

Mein erster Appell an Sie: Halten Sie sich bitte an die Vorgaben und Regelungen, die Bund, Land und wir als Kreisverwaltung  [...weiterlesen]

 
Pressemitteilung 23.03.2020
Weitere Maßnahmen zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen

Versammlungen von mehr als 2 Personen sind untersagt

Am vergangenen Sonntag wurden weitere Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus verkündet, die seit Dienstag in Kraft getreten sind und die bereits geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens weiter verschärfen.

[...weiterlesen]

Pressemitteilung 22.03.2020
Drei Fieberambulanzen am Start: Entlastung für Hausärzte und Krankenhäuser

Seit Montag stehen für schnelle Untersuchungen von Personen mit Verdacht auf eine Corona-Infektion drei Fieberambulanzen zur Verfügung. Nachdem bereits vergangene Woche je eine Fieberambulanz in Trier-Ehrang und in Saarburg an den Start ging, hat auch das Corona-Zentrum im Messepark Trier seine Arbeit aufgenommen. 

In allen Fällen wird gebeten, nur bei wirklichem Bedarf die Einrichtungen anzufahren und von einem „spontanen“ Besuch der Fieberambulanzen abzusehen. Personen ohne begründete Notwendigkeit müssen damit rechnen abgewiesen zu werden.

[...weiterlesen]

 
Allgemeine Information 17.03.2020
Sportanlagen, Bars, Spielplätze zu - Supermärkte, Apotheken, Banken bleiben offen

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, hat die Kreisverwaltung Trier-Saarburg nach dem entsprechenden Erlass des Landes Rheinland-Pfalz eine Allgemeinverfügung erlassen, die das öffentliche Leben stark einschränkt. Die bisherige Allgemeinverfügung über ein Veranstaltungsverbot über 75 Personen ist damit überholt. Demnach gelten ab 18. März, 0:00 Uhr, bis 19. April folgende Regelungen:

Für den Publikumsverkehr geschlossen werden:

Lesen Sie weitere Beiträge in unserem Newsarchiv
Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG