Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:.
Bürgerbüro &

Montag-Freitag
9 – 12 Uhr


Außerhalb der Sprechzeiten
nur nach vorheriger Anmeldung
(Telefon/Mail)


Home

Zur Newsübersicht Zum Newsarchiv
14.02.2020
Betroffenheit über Tod des Busfahrers

Mit großer Betroffenheit ist in der Kreisverwaltung die Nachricht aufgenommen worden, dass der Fahrer des Busses, der am Mittwoch der vergangenen Woche in den Morgenstunden zwischen Mandern und Kell am See verunglückt ist, verstorben ist.

 

Der Unfall hing damit zusammen, dass der Busfahrer ein medizinisches Problem hatte. Trotz seiner akuten Beschwerden hat der Fahrer es geschafft, den Bus an die rechte Straßenseite zu steuern, so dass der Unfall glimpflich ablief. In dem Bus saßen 40 Schülerinnen und Schüler der kreiseigenen Realschule plus in Kell am See. Sechs von ihnen erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen vorsorglich zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus, konnten es aber am gleichen Abend wieder verlassen.

 

Es sei dem umsichtigen und sehr verantwortungsvollen Verhalten des Busfahrers zu verdanken, dass er das Fahrzeug trotz seiner sehr ernsten Situation unter Kontrolle behalten und damit Schlimmeres verhindern konnte, so Landrat Günther Schartz, der der Familie im Namen des Kreises als Schulträger sein tiefes Mitgefühl ausdrückt.

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG