Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro &
Fachämter:
Aktuell für
Publikumsverkehr
geschlossen

Besuche nur
nach vorheriger
Anmeldung
(Telefon/Mail)

Home

Zur Newsübersicht Zum Newsarchiv
19.01.2012
Für die Kindertagespflege qualifizieren

Das Mehrgenerationenhaus in Hermeskeil (MGH Johanneshaus) führt eine Qualifizierungsmaßnahme für Tagespflegepersonen durch. Der Kurs ist inzwischen gestartet und läuft bis Mitte Juni 2012. Es sind noch Plätze frei, Interessierte können auch jetzt noch einsteigen.

 

Tagesmütter und Tagesväter betreuen Kinder jeden Alters, entweder in einer anderen Familie oder zuhause gemeinsam mit den eigenen Kindern als Ganztagsbetreuung oder nur für einige Stunden. Viele Eltern zählen auf sie. Das Angebot der Kindertagespflege ergänzt die Leistungen der Kindertagesstätten und wird somit zu einem wertvollen individuellen Angebot. Eltern werden flexibler und können sich ihren Arbeitsplatzbedingungen besser anpassen.

 

Angesprochen sind alle, die Interesse und Spaß daran haben, Kinder in einem familiären Umfeld zu betreuen und zu fördern. Bei Tagesmüttern oder -vätern ist die fachliche Qualifikation sehr wichtig. Wie die Fachkräfte in Kindertagesstätten müssen sie wissen, was Kindern gut tut und was sie brauchen.

 

Die künftigen Tagesmütter/-väter benötigen für ihre Tätigkeit eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes, wenn sie Kinder mehr als 15 Stunden in der Woche und über mindestens drei Monate gegen Entgelt betreuen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kinder privat oder über das Jugendamt vermittelt werden.

 

Die Fortbildung erfolgt in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Trier-Saarburg. Sie umfasst 160 Unterrichtsstunden und kostet 100 Euro. Die Ausbildung findet dreimal in der Woche vormittags im MGH Johanneshaus und an einigen Samstagen ganztags statt. Sie wird vorrangig von einer Sozialpädagogin durchgeführt, die von Dozenten und Dozentinnen der Lebensberatung, des Sozialdienstes Katholischer Frauen (SKF) und des TüV unterstützt wird.

 

Weitere Informationen gibt Christoph Eiffler vom Mehrgenerationenhaus Johanneshaus, Tel. 06503-981750, Email: christopheifffler@aol.com, bei dem auch Anmeldungen möglich sind. Anmeldungen können außerdem in der Kreisverwaltung erfolgen bei Bettina Kohn, Tel. 0651-715-374, Email: bettina.kohn@trier-saarburg.de

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG