Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Aktuelle Stellenausschreibungen

 Stellenausschreibung 

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg bietet für 2020 folgende Ausbildungsplätze an: 

Kreisinspektoranwärter (m/w/d) zum 1. Juli  

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum dritten Einstiegsamt 

Die Ausbildung im Beamtenverhältnis beinhaltet ein integriertes Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen mit einem Bachelor-Abschluss (Studiengang Allgemeine Verwaltung) 

Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife 

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2019 

 

Kreissekretäranwärter (m/w/d) zum 1. Juli  

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt  

Voraussetzung: Mittlere Reife oder Berufsreife und eine abgeschlossene förderliche Berufsausbildung oder gleichwertiger Bildungsstand 

Bewerbungsschluss: 30. September 2019

 

Auszubildende (m/w/d) zum 1. August  

für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung 

Voraussetzung: Mittlere Reife 

Bewerbungsschluss: 30. September 2019 

Wenn Du an einer abwechslungsreichen und praxisorientierten Ausbildung bei einem modernen öffentlichen Dienstleister im Herzen der Trierer Innenstadt interessiert bist, sende uns Deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsnachweise) an folgende Anschrift zu:

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

 

Bewerbungen mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sozial-/Gemein­schaftskunde sind besonders erwünscht. 

Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung findest Du auf unserer Homepage unter www.trier-saarburg.de/ausbildung

 

------------------------------------------------- 

Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

einer pädagogischen Fachkraft (m/w/d) 

in Vollzeit zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 7/Jugendamt und dort im Referat 73/Kindertagesstätten/Kindertagespflege. 

Aufgabenbereich: 

  • Beratung, Betreuung und Begleitung von bereits in der Kindertagespflege tätigen Personen
    • Pädagogische Beratung zum Umgang und zur Arbeit mit Kindern
    • Konfliktberatung in komplexen und problembelasteten Fallkonstellationen
    • Beratung über die rechtlichen Rahmenbedingungen
    • Fortlaufende Überprüfung der Geeignetheit
    • Planung, Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie von Fachtagen
  • Gewinnung und Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen
    • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit zur Gewinnung von Tagespflegpersonen
    • Planung, Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen sowie von Fachtagen für interessierte Bewerber/-innen
  • Feststellung der Geeignetheit von Bewerber/-innen für die Kindertagespflege
    • Prüfung der persönlichen, familiären und häuslichen Voraussetzungen
    • Durchführung von Hausbesuchen
  • Beratung, Betreuung und Begleitung der Erziehungsberechtigten inkl. der Entscheidung über den Betreuungsumfang
    • Aufzeigen erforderlicher Handlungsschritte im Rahmen eines Beratungsgesprächs sowie Vermittlung der geeigneten Tagespflegepersonen 

Anforderungsprofil: 

-          erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/in bzw. DiplomSozialpädagoge/Sozialpädagogin – mit staatlicher Anerkennung, oder

-          erfolgreich abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- oder Masterstudium 

-          Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme 

-          berufliche Kompetenzen und Erfahrung in diesem oder in vergleichbaren Tätigkeitsfeldern sind von Vorteil 

Das Arbeitsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe S 11 b TVöD-SuE. 

Die Stelle soll in Vollzeit besetzt werden. Gehen Bewerbungen von Teilzeit­beschäftigten ein, wird geprüft, inwieweit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten eine Stellenbesetzung durch Teilzeitkräfte erfolgen kann. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 21. August 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung 

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

------------------------------------------------- 

Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

eines Schulsozialarbeiters (m/w/d) 

in Vollzeit für die Schulsozialarbeit an der IGS in Hermeskeil zu besetzen. Die Stelle ist dem Jugendamt/Referat Jugendpflege und Sport der Kreisverwaltung Trier-Saarburg zugeordnet (www.jugendbildungswerkstatt.de). 

Aufgabenbereich: 

  • Weiterentwicklung und Umsetzung des Konzeptes der Schulsozialarbeit an der IGS Hermeskeil
  • Beratung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, Eltern, Personensorgeberechtigten und Lehrkräften sowie Streitschlichtung und Konfliktberatung
  • Planung und Durchführung integrierter sozialpädagogischer Projekte
  • Unterstützung bei Übergängen
  • Förderung eines aktiven Schullebens
  • Netzwerkarbeit in- und außerhalb der Schule
  • Mitwirkung an der Schulentwicklung und der Jugendhilfeplanung
  • Sozialraum bezogenen Arbeit
  • Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit sowie an der inhaltlichen Weiterentwicklung der Sozialen Arbeit an Schulen im Landkreis Trier-Saarburg 

Anforderungsprofil: 

  • abgeschlossenes Studium als Dipl. Sozialarbeiter/-in bzw. Dipl. Sozialpädagogin/Sozialpädagoge – mit staatlicher Anerkennung oder Dipl. Pädagogin/Pädagoge oder vergleichbare Bachelor of Arts und Master of Arts Abschlüsse
  • Erfahrungen im Bereich der Jugendhilfe, insbesondere der Jugendsozialarbeit
  • Anwendungssicherheit von sozialpädagogischer Didaktik und Methodik
  • selbstständiges strukturelles Arbeiten
  • Kenntnisse zur Sozialraumorientierung
  • Beratungs- und Gesprächssicherheit sowie Teamfähigkeit und EDV-Kenntnisse 

Wir bieten: 

  • einen gut entwickelten, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • kollegiale Beratung im Rahmen der AG Soziale Arbeit an Schulen im Landkreis Trier-Saarburg
  • fachliche Begleitung der Arbeit durch die Fachkoordination Soziale Arbeit an Schulen des Landkreises Trier-Saarburg sowie regelmäßige Gruppensupervision
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, etc.) werden erbeten bis zum 16. August 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung 

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

  ------------------------------------------------- 

Stellenausschreibung 

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine Sekretariatskraft (m/w/d) 

in Teilzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden. Die Arbeitszeit ist an fünf Tagen in der Woche (Montag bis Freitag) vormittags zu erbringen. Das Arbeitsverhältnis ist nach den Bestimmungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes zunächst für die Dauer eines Jahres befristet. 

Der Arbeitseinsatz erfolgt im Büro des Personalrates der Kreisverwaltung Trier-Saarburg. 

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:  

  • Allgemeine Schreibarbeiten (z. B. Einladungen, Sitzungsvorlagen, Gratulationen, Niederschriften nach Diktat)
  • Unterstützungsarbeiten im Bereich der Bankgeschäfte sowie der Kantinenabrechnung
  • Organisation des Betriebsausfluges sowie der Personalversammlung
  • Pflege des Intranets im Bereich des Personalrates
  • Aushilfe in der Kantine im Falle kurzfristigen Vertretungsbedarfs der Kantinenkraft (Frühstückskantine) 

Anforderungsprofil: 

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf im kaufmännischen Bereich oder im Bereich des öffentlichen Dienstes
  • Sicherer Umgang mit dem PC und den gängigen Office-Programmen
  • Organisationsgeschick, Diskretion sowie Belastbarkeit
  • Selbstständiges Arbeiten sowie eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit 

Das Beschäftigungsverhältnis sowie die Entgeltzahlung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Eine Eingruppierung kann in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 5 TVöD erfolgen. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 12. August 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung 

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier.

 

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG