Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag:07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch:07:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 14:00 Uhr
Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Aktuelle Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle einer 

Verwaltungsfachkraft (m/w/d) 

zu besetzen. 

Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 10/Sicherheit, Ordnung und Verkehr und dort im Referat 103/Amt für Migration und Integration am Standort der Erstaufnahmeeinrichtung in Hermeskeil. 

Aufgabenbereich: 

  • Durchsetzung aufenthaltsbeendender Maßnahmen (z. B. Vorführ- und Abschiebehaftanträge stellen, Erwirkung der Beschlüsse bei den Amtsgerichten)
  • Vollzug des Aufenthaltsgesetzes
  • Betreiben des Vollzugs, ggf. mit Sicherheitsbegleitung, der Abschiebung den in Abschiebehaft sitzenden Betroffenen
  • Beratungen zur freiwilligen Ausreise während des laufenden Asylverfahrens
  • Verfahren zur Passersatzbeschaffung einleiten sowie vorbereitenden Identitätsklärungsmaßnahmen durchführen 

Anforderungsprofil: 

  • Erfolgreich abgeschlossene Zweite Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst
  • oder
  • Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt in der Laufbahn Verwaltung und Finanzen (ehemals: gehobener nichttechnischer Dienst)
  • oder
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit, eine hohe Leistungs- und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Von Vorteil wären Kenntnisse der ausländerrechtlichen Vorschriften sowie Fremdsprachenkenntnisse

 

Das Beschäftigungsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe 9c TVöD. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis möglich. 

Gehen Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten ein, wird geprüft, inwieweit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten eine Stellenbesetzung durch Teilzeitkräfte erfolgen kann. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 3. Januar 2020 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung 

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

---

Stellenausschreibung  

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Bezirkssozialarbeiters (m/w/d)

für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet zur Mutterschutz- und ggf. Elternzeitvertretung gemäß § 21 BEEG.

Aufgabenbereich:

-          Durchführung von Maßnahmen zur Förderung der Erziehung in der Familie,

-          Einleitung und Begleitung aller erzieherischen Hilfen im Rahmen des Hilfeplanverfahrens,

-          Hilfe für junge Volljährige,

-          Aufgaben im Rahmen des Schutzauftrages,

-          Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren.

Anforderungsprofil:

-          erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/in bzw. DiplomSozialpädagoge/Sozialpädagogin – mit staatlicher Anerkennung,

oder

-          erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Pädagogin/Pädagoge

oder

-          erfolgreich abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- oder Masterstudium

-          Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den
privaten PKW gegen entsprechende Vergütung für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen

-          Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme

-          Nachgewiesene fundierte Kenntnisse des Jugend- und Familienrechts sowie der entsprechenden Verfahrensgesetzes sind wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 30. Dezember 2019 an die

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

 

 

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG