Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag:07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch:07:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 14:00 Uhr
Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Aktuelle Stellenausschreibungen

 

Stellenausschreibung

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft Gesundheitsmanagement (m/w/d)

in Vollzeit. Der Arbeitseinsatz erfolgt in der Abteilung 2/Zentralabteilung.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Fortführung und Weiterentwicklung des bestehenden BGM-Konzepts
  • Aufsetzung neuer BGM-Projekte
  • Planung, Koordination und Evaluation von Maßnahmen
  • Analyse und Auswertung von internen und externen Gesundheitsdaten zum BGM
  • Leitung des Steuerungskreises Gesundheit und Kommunikation mit den relevanten Stakeholdern
  • Mitwirkung bei gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, wie z.B. Gefährdungsbeurteilungen
  • Koordination und Mitwirkung im Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)

Anforderungsprofil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Prävention und Gesundheitsmanagement, z.B. Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportwissenschaften, Public Health etc.)

alternativ 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes sozial- oder geisteswissenschaftliches Studium mit entsprechender Weiterbildung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • erwartet werden eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz, ein souveräner und empathischer Umgang mit Menschen aller Hierarchieebenen, Selbständigkeit und Entscheidungsfreude, die Fähigkeit zur zielgerichteten Gesprächsführung sowie Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Ideenreichtum und Überzeugungskraft.

Das Arbeitsverhältnis und das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt aus der Entgeltgruppe 9 c TVöD.

Gehen Bewerbungen von Teilzeitbeschäftigten ein, wird geprüft, inwieweit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten eine Stellenbesetzung durch Teilzeitkräfte erfolgen kann.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 22. November 2019 an die

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

 

--------------

 

Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer 

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)  

in Teilzeit zu besetzen. 

Der Teilzeitumfang beträgt mindestens 50 % und bis 75 % einer Vollzeitstelle. Je nach Teilzeitumfang kann der Aufgabenumfang auf der Stelle entsprechend angepasst werden.  

Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 10/Sicherheit, Ordnung und Verkehr im Bereich des allgemeinen Polizei- und Ordnungsrechts.

Die Stelle ist bewertet nach der Besoldungsgruppe A 11 LBesG. Bewerben können sich auch Tarifbeschäftigte. Die Dotierung nach Tarifrecht erfolgt aus der Entgeltgruppe 9c TVöD. 

Das Sachgebiet umfasst insbesondere Verwaltungsaufgaben: 

  • nach dem Geldwäschegesetz
  • dem Waffengesetz
  • dem Sprengstoffgesetz
  • dem Infektionsschutzgesetz
  • dem Landesfischereigesetz und aus dem allgemeinen Ordnungsrecht.

Die Tätigkeit ist mit Außendienst verbunden. 

Anforderungsprofil: 

  • Erfolgreich abgeschlossene Zweite Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst 

oder 

  • Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt in der Laufbahn Verwaltung und Finanzen (ehemals: gehobener nichttechnischer Dienst) 

oder

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften
  • Selbstständiges Arbeiten sowie eine zielorientierte Denk- und Arbeitsweise werden ebenso vorausgesetzt wie eine hohe Leistungs- und Teamfähigkeit

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 15. November 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung 

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

 

-------------

 

 Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Stefan-Andres-Gymnasium in Schweich die Stelle einer 

Schulsekretariatskraft (m/w/d) 

in Teilzeitbeschäftigung mit durchschnittlich wöchentlich 19,50 Stunden zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. 

Die Arbeiten im Schulsekretariat erfordern Organisationstalent, Bereitschaft zum eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten sowie ein sicheres Auftreten im täglichen Kontakt mit Schülern, Eltern und Kollegen. Voraussetzung ist zudem der sichere Umgang mit dem PC und der gängigen MS-Office-Software für Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. 

Das Beschäftigungsverhältnis und das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 15. November 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

 

--------------

  

Stellenausschreibung 

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen

als Bezirkssozialarbeiter (m/w/d) 

für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamtes in Vollzeit zu besetzen. Die Stellen sind befristet zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung gemäß § 21 BEEG. 

Aufgabenbereich:

-          Durchführung von Maßnahmen zur Förderung der Erziehung in der Familie,

-          Einleitung und Begleitung aller erzieherischen Hilfen im Rahmen des Hilfeplanverfahrens,

-          Hilfe für junge Volljährige,

-          Aufgaben im Rahmen des Schutzauftrages,

-          Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren. 

Anforderungsprofil:

-          erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/in bzw. DiplomSozialpädagoge/Sozialpädagogin – mit staatlicher Anerkennung,

oder

-          erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Pädagogin/Pädagoge

oder

-          erfolgreich abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- oder Masterstudium

-          Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen entsprechende Vergütung für dienstliche Zwecke zur Verfügung zu stellen

-          Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme

-          Nachgewiesene fundierte Kenntnisse des Jugend- und Familienrechts sowie der entsprechenden Verfahrensgesetzes sind wünschenswert 

Das Arbeitsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 15. November 2019 an die 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

  

 

 

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG