Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag:07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch:07:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:07:00 - 18:00 Uhr
Freitag:07:00 - 14:00 Uhr
Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Home


Die Kreisnachrichten finden Sie in unserem Downloadbereich

Pressemitteilung 12.11.2019
Einladung zur Gedenkfeier des Kreises am Volkstrauertag

Die Gedenkfeier des Landkreises Trier-Saarburg zur Ehrung der Toten der beiden Weltkriege und der Opfer von Gewaltherrschaft anlässlich des Volkstrauertages findet am kommenden Sonntag (17. November) um 15 Uhr auf dem Ehrenfriedhof Kastel statt.  Die Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen.

 

[...weiterlesen]
 
Pressemitteilung 08.11.2019
Kleine Künstler ganz groß / Geigenklassen präsentieren sich

Unter dem Motto „Kleine Künstler ganz groß" finden am 17. November in der Kirche St. Martin in Trier und am 24. November in St. Laurentius in Saarburg zwei besondere Konzerte statt.  Insgesamt werden 50 Geigenschüler/Innen  im Alter von vier bis 15 Jahren auf der Bühne stehen. Bei dem Konzert handelt es sich um eine Kooperation zwischen der Kreismusikschule Trier-Saarburg, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert und der Karl-Berg-Musikschule der Stadt Trier.

 

[...weiterlesen]
Pressemitteilung 06.11.2019
Kreistag: Zeichen gegen Antisemitismus gesetzt

Der Anschlag auf eine Synagoge in Halle war Anlass für eine Resolution, die von den Fraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen eingebracht und vom Kreistag einstimmt verabschiedet wurde. Darin verurteilt das Gremium jede Form antisemitischer, rechtspopulistischer und rechtsextremer Ideologien und spricht sich für eine offene und friedliche Gesellschaft aus. Hiermit bekunde man auch Solidarität mit der Jüdischen Kultusgemeinde Trier sowie Menschen jüdischen Glaubens. Landrat Günther Schartz bat zu Beginn um eine Gedenkminute für die Opfer des Anschlags in Halle.

 

[...weiterlesen]
 
Pressemitteilung 05.11.2019
Grenzübergreifende Gespräche werden begrüßt / Landrat: Auch strittige Punkte thematisieren

Die Regierungen von Rheinland-Pfalz und Luxemburg kommen heute zusammen, um über die Themen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), das französische Atomkraftwerk Cattenom sowie den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt zu sprechen. Landrat Günther Schartz begrüßt den geplanten Austausch.

 

Der Landkreis Trier-Saarburg sei durch seine direkte Grenze mit Luxemburg in vielfältiger Hinsicht in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit involviert. Es sei daher wichtig gemeinsame Themen auch gemeinsam zu besprechen. Dennoch mahnt er an, insbesondere beim Bereich Arbeitsmarkt, auch über die strittigen Themen wie zum Beispiel die Steuerausfälle zu diskutieren und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten.

  [...weiterlesen]

Pressemitteilung 28.10.2019
Neue Themenreihe: Pflege in der Region

Informationsveranstaltung zum Umgang mit Demenz in Saarburg

Der demographische Wandel ist auch in der Region Trier deutlich zu spüren. Die Menschen werden immer älter – die durchschnittliche Lebenserwartung steigt um etwa fünf Stunden pro Tag. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der Bevölkerungsstruktur wider.

[...weiterlesen]

 
Pressemitteilung 23.10.2019
Fachtag beleuchtete Schnittstellen zwischen Medizin und Jugendhilfe

Bei einem Fachtag „Hü! Hott! und jetzt?", der vom Kreisjugendamt Trier-Saarburg gemeinsam mit Partnern organisiert wurde, beleuchteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Schnittstellen zwischen den Bereichen Medizin und Jugendhilfe.

 

[...weiterlesen]
Lesen Sie weitere Beiträge in unserem Newsarchiv
Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG