Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Home

Zur Newsübersicht Zum Newsarchiv
07.06.2018
Unwetter: Geschädigte Agrarflächen melden

Die Extremwetterereignisse der jüngsten Zeit haben in den betroffenen Bereichen auch zu Schäden auf landwirtschaftlichen Flächen geführt. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass die landwirtschaftlichen Betriebe, die Agrarförderung beantragt haben, gehalten sind, der Kreisverwaltung die durch Überschwemmungen geschädigten Flächen unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von fünfzehn Arbeitstagen, nach Schadensereignis zu melden.

Die Meldung muss genaue Angaben zu den betroffenen Flächen mit Angabe der Flur- und Parzellen-Nummer enthalten. Der Meldung sind ferner Nachweise über das Schadensereignis beizufügen, aus denen geschlossen werden kann, dass es sich um einen Fall höherer Gewalt bzw. außergewöhnlicher Umstände handelt. Nur mittels einer solchen Meldung können die Landwirte verhindern, dass es zu Kürzungen des Beihilfebetrags in den verschiedenen flächenbezogenen Fördermaßnahmen und bei Cross Compliance kommt.

Bei Fragen steht die Kreisverwaltung gerne unter Tel. 0651-715-116 zur Verfügung.

VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG