Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Home

Zur Newsübersicht Zum Newsarchiv
11.01.2018
Schulen stellen sich vor

Mit Beginn des neuen Jahres bieten mehrere Schulen in Trägerschaft des Kreises Informationsveranstaltungen für interessierte Jugendliche und Eltern an. In der nächsten Woche stellen sich die Geschwister-Scholl-Schule, Berufsbildende Schule Saarburg mit ihren Bildungsgängen sowie das Gymnasium Saarburg mit der Oberstufe vor. 

Die Geschwister-Scholl-Schule informiert am kommenden Montag (15. Januar) um 18 Uhr in der Aula des Schulzentrums über das Berufliches Gymnasium (Wirtschaftsgymnasium) und die Höhere Berufsfachschule, Fachrichtung Handel und E-Commerce, aber auch ganz allgemein über das System der berufsbildenden Schulen.

Das Wirtschaftsgymnasium  führt mit berufsbezogenen Angeboten in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife und damit zu der Berechtigung, an allen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland jedes Fach zu studieren. Die Schule  informiert über Ziele, Aufnahmevoraussetzungen und Fächerangebote. Schüler des Wirtschaftsgymnasiums aus allen drei Klassenstufen werden dabei aus ihrer Sicht das Arbeiten und Lernen in diesem Bildungsgang vorstellen. Schülerinnen und Schüler, die die Fachhochschulreife an der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule der Geschwister-Scholl-Schule erwerben wollen, erhalten an diesem Abend ebenso ausführliche Informationen. 

Ebenfalls am 15. Januar sowie außerdem am 17. Januar lädt das Gymnasium Saarburg ein. Ab 19.30 Uhr geht es in der Mensa der Schule um die Mainzer Studienstufe sowie um die Fächerwahl. Eingeladen sind die Zehntklässler  des Gymnasiums selbst mit den Erziehungsberechtigten sowie außerdem die Jugendlichen andere Schulen, die sich für einen Übergang in die Oberstufe des Gymnasiums Saarburg interessieren.

VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG