Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie
Solarkataster


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Home

Zur Newsübersicht Zum Newsarchiv
05.07.2010
Jugendtaxi präsentiert sich in neuem „Outfit“

In einem neuen „Outfit" präsentiert sich das Jugendtaxi, das vom Kreis Trier-Saarburg und der Stadt Trier gemeinsam getragen wird. Mit ansprechenden Plakaten und Infokärtchen wird auf das Angebot aufmerksam gemacht, das Landrat Günther Schartz und die Bürgermeisterin der Stadt Trier, Angelika Birk, in der Kreisverwaltung in seinem neuen Gewand vorstellten.

 

Vor allem in der Sommerzeit wird das Jugendtaxi verstärkt genutzt, da in diesen Monaten häufig Veranstaltungen und Feste stattfinden. Das Jugendtaxi richtet sich an junge Leute im Alter von 16 bis 21 Jahren. Sie können damit an Wochenenden sowie am Vorabend von Feiertagen den Heimweg anzutreten. Der Landkreis Trier-Saarburg und die Stadt Trier fördern das Angebot mit 2 Euro pro Person und Fahrt, in der Verbandsgemeinde Schweich werden die Fahrten sogar mit 4 Euro pro Person bezuschusst. Das Jugendtaxi wird finanziell von der Sparkasse Trier unterstützt. Der Kreis und die Stadt erhalten zusammen jährlich 13.000 Euro für das Projekt.

 

„Immer sicher nach Hause" – das ist das Motto, das mit dem Jugendtaxi in Verbindung steht. Jugendlichen, die noch keinen Führerschein haben, soll damit der Besuch von öffentlichen Abendveranstaltungen ermöglicht werden. Das Angebot richtet sich aber auch an junge Führerscheinbesitzer, um sie noch stärker zu motivieren, das Auto vor allem nach Alkoholkonsum stehen zu lassen. Außerdem sollen so die „Disco-Unfälle" eingedämmt werden, denn ein längerer Aufenthalt in einer Discothek kann - auch ohne Alkohol - die Fahrtüchtigkeit erheblich mindern. Das Jugendtaxi kann jeweils freitags, samstags sowie in den Nächten vor Feiertagen in der Zeit von 22 bis 6 Uhr genutzt werden. Das Jugendtaxi erfreut sich großer Akzeptanz. In diesem Jahr haben von Januar bis Mai rund 1050 Jugendliche aus dem Kreis und der Stadt das Angebot genutzt. Da die Wochen mit den erfahrungsgemäß hohen Nutzerzahlen noch folgen, wird mit rund 3000 Nutzerinnen und Nutzern bis Dezember gerechnet.

 

Der Landkreis Trier-Saarburg bietet das Jugendtaxi bereits seit 2006 an. Vor etwa einem Jahr ist auch die Stadt Trier in das Projekt eingestiegen. Zuständig ist die gemeinsame Jugendschutzstelle für den Kreis und die Stadt Trier. Das Jugendtaxi findet auch bei den Jugendpflegern in Kreis und Stadt breite Unterstützung.

 

In typisch gelber „Taxifarbe" machen die neu erstellten Werbemittel auf das Jugendtaxi aufmerksam. Neben den Plakaten und den Infokärtchen in Scheckkartengröße gibt es einen Jugendschutzkalender, in dem sich ebenfalls die Kontaktdaten für das Jugendtaxi finden. Das Informationsmaterial liegt überall dort aus, wo sich Jugendliche aufhalten: in Jugendtreffs und –clubs sowie in Diskotheken, in den Büros der Jugendpfleger und in Schulen. Außerdem wurden Magnettafeln für den Fuhrpark der Taxiunternehmen erstellt.

 

An dem Projekt beteiligen sich folgende Taxiunternehmen, die kontaktiert werden können, wenn Jugendliche das Jugendtaxi nutzen möchten:

Taxi Druckenmüller, Schweich, Tel. (06502) 68 00;

Taxi Römer, Hermeskeil, Tel. (06503) 30 94;

Moseltaxi Schuster, Leiwen, Tel. (06507) 80 23 13;

Taxizentrale Trier, Tel. (0651) 12012;

Taxi Komm, Trier , Tel. (0651) 46 29 46;

Mietwagen Kreusch, Neumagen-Dhron, Tel. (06501) 24 93.

 

Weitere Auskünfte erteilt die Jugendschutzbeauftragte für den Landkreis und die Stadt Trier, Christine Schmitz, unter Tel. 0651/715-389, Email: jugendschutz@trier-saarburg.de

VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG