Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie
Solarkataster


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Amtliche Bekanntmachungen

 

Bekanntmachung

 

Vollzug des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung

 

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg als zuständige Genehmigungsbehörde macht gemäß § 10 Abs. 7 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz -BImSchG) i. V. m. § 21a der Neunten Verordnung zur Durchführung des BundesImmissionsschutzgesetzes (Verordnung über das Genehmigungsverfahren -9. BImSchV), § 9 des Gesetzes über Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG), jeweils in der derzeit geltenden Fassung, Folgendes bekannt:

Der Windstrom Trierweiler GmbH & Co. KG, Im Flürchen 19, 54311 Trierweiler, wird auf Antrag vom 22.08.2016 gemäß §§ 4, 6 und 10 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschüttrungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz -BImSchG) i. V. m. §§ 1 und 2 Abs. 1 Nr. 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen -4. BImSchV) i. V. m. Nummer 1.6.2 des Anhangs 1 zur 4. BImSchV i. V. m. der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bundes-

 

Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über das Genehmigungsverfahren -9. BImSchV) i. V. m. dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG), jeweils in der derzeit geltenden Fassung - vorbehaltlichetwaiger Privatrechte Dritter und unbeschadet evtl. sonstiger behördlicher Entscheidungen, die nach § 13 BImSchG nicht von diesem Bescheid eingeschlossen werden, für die Errichtung und den Betrieb einer Windkraftanlage des Typs ENERCON E-82 E2, Nabenhöhe 138,38 m, Rotordurchmesser 82 m, Gesamthöhe 179,38 m, Nennleistung 2.300 kW, auf Gemarkung Udelfangen, Flur 2, Flurstück 19 (UTM (WGS 84) 32324400 5516589), die immissionsschutzrechtliche Genehmigung mit Bescheid vom 27.04.2017 (Az.: 11-144-31) im förmlichen Verfahren nach § 10 BImSchG mit Umweltverträglichkeitsprüfung auf der Grundlage und nach Maßgabe der vorgelegten Antragsunterlagen mit den behördlichen Prüfeintragungen, die Bestandteil dieser Genehmigung sind, und unter der Voraussetzung der Beachtung und Erfüllung der unter IV. formulierten allgemeinen Bestimmungen und Hinweise sowie der V. formulierten Nebenbestimmungen (Bedingungen und Auflagen) erteilt.

 

Rechtsbehelfsbelehrung:

 

Gegen jeden diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen. Bei schriftlicher Einlegung des Widerspruchs ist die Widerspruchsfrist (Satz 1) nur gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor Ablauf dieser Frist bei der Behörde eingegangen ist. Die Frist ist auch gewahrt durch Einlegung des Widerspruchs beim Kreisrechtsausschuss (Anschrift wie oben). Die Schriftform kann durch die elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen und an kv-triersaarburg@poststelle.rlp.de zu senden. Bei der Verwendung der elektronischen Form sind besondere technische Rahmenbedingungen zu beachten, die im Internet unter

 

"http://elektronische-kommunikation.trier-saarburg.de" aufgeführt sind. Der Genehmigungsbescheid mit Begründung liegt zur Einsichtnahme aus

 

vom 30.05.2017 bis zum Ablauf des 13.06.2017

 

bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Abteilung 11, Untere Immissionsschutzbehörde (Dienstzimmer 251), Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier, Dienststunden: Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Freitag von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

 

 - bei der Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land, Gartenfeldstraße 12, 54295 Trier (Dienstzimmer 306), Dienststunden: Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie Mittwoch zusätzlich von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 

Zudem kann nach telefonischer Vereinbarung mit der jeweiligen Dienststelle auch außer- halb der o. g. Dienststunden der Verwaltungen eine Einsichtnahme erfolgen.

 Der Genehmigungsbescheid ist auch auf der Internetseite der Kreisverwaltung Trier-Saarburg unter www.trier-saarburg.de/genverfwindkraft einzusehen.

a) Der Genehmigungsbescheid enthält Nebenbestimmungen (Auflagen und Bedingungen).

b) Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Genehmigungsbescheid auch gegenüber Dritten, die keine Einwendung erhoben haben, als zugestellt.

c) Nach der öffentlichen Bekanntmachung kann der Genehmigungsbescheid mit Begründung bis zum Ablauf der Widerspruchsfrist von den Personen, die Einwendungen erhoben haben, schriftlich bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier, angefordert werden.

 

54290 Trier, den 18.05.2017
Kreisverwaltung Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier
In Vertretung: Stephan Schmitz-Wenzel, Geschäftsbereichsleiter

 

 

Das folgende Klimaschutzprojekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert.

 

Vorhaben:                                    Berufsbildende Schule 54411 Hermeskeil Erneuerung der Beleuchtung

Förderkennzeichen:                     03K04210

Laufzeit des Vorhabens:              01.09.2016 – 31.08.2017

Ziel und Inhalt:                             Im Rahmen der Brandschutz- und Tragwerkssanierung an den Geschossdecken werden die

                                                     bestehenden Abhangdecken einschl. der Leuchten demontiert. Nach Montage der neuen

                                                     Abhangdecken werden neue Beleuchtungskörper mit LED-Technik installiert.

Beteiligte Partner:                        - Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin

                                                           (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen)

                                                     - ETB-Consulting, Ingenieurbüro für Technische Ausrüstung, Max-Planck-Str., Trier

                                                     - Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Abteilung 3 - Gebäudemanagement 

VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS