Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Aktuelle Stellenausschreibungen

 Stellenausschreibung

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg sucht im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (geringfügige Beschäftigung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Essensausgabe

an der Grund- und Realschule plus in Waldrach.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Ausgabe des Essens an die Schülerinnen und Schüler sowie Spül- und Reinigungsarbeiten in der Küche.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beläuft sich auf 10,55 Stunden und ist von montags bis donnerstags zu erbringen. Zudem besteht ein Schichtsystem, wonach an drei Wochen gearbeitet wird und anschließend eine Woche frei ist. In den Schulferien erfolgt ebenfalls kein Arbeitseinsatz, sodass die zu vergütende Arbeitszeit durchschnittlich wöchentlich 7,00 Stunden beträgt.

Erfahrungen im Gastronomiebereich sowie das Vorliegen aktueller Nachweise über die Teilnahme an einer Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz sowie an einer Lebensmittelhygiene-Schulung wären von Vorteil. Bei Fehlen dieser Nachweise besteht die Möglichkeit, auf unsere Kosten an den entsprechenden Belehrungen bzw. Schulungen teilzunehmen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 30. August 2018 an die

Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

----

Stellenausschreibung

Bei der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle

 einer Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

zu besetzen.

Der Einsatz erfolgt in der Abteilung 8/Sozialamt im Bereich der Betreuungsbehörde. 

Aufgabenbereich

  • Unterstützung von Betreuungsgerichten sowie Beteiligung am Verfahren 
    • Sachverhaltsaufklärung und Sozialberichtserstattung
    • Benennung geeigneter Betreuer/-innen und Verfahrenspfleger/-innen
    • Äußerungen gegenüber dem Gericht in Unterbringungsverfahren
    • Erstbestellung eines Berufsbetreuers
  • Beratung und Unterstützung von Betreuerinnen und Betreuern sowie von Bevollmächtigten
  • Aufklärung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen sowie Beglaubigungen von Unterschriften und Handzeichen
  • Netzwerkarbeit zum Vollzug des Betreuungsbehördengesetzes
  • Führung von Verfahrenspflegschaften

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/in bzw. Diplom Sozialpädagogin/Sozialpädagoge – mit staatlicher Anerkennung – oder
  • abgeschlossenes vergleichbares Bachelor- oder Masterstudium oder
  • erfolgreich abgeschlossene Zweite Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst oder
  • Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt in der Laufbahn Verwaltung und Finanzen (ehemals: gehobener nichttechnischer Dienst)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Betreuungsrechts sind erwünscht

Das Beschäftigungsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe 9c TVöD. Bewerben können sich auch Beamtinnen und Beamte bis zur Besoldungsgruppe A 10 LBesG.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 24. August 2018 an die

 Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Zentralabteilung

 Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier

------

 

 

DU für Trier-Saarburg

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg bietet für 2019 folgende Ausbildungsplätze an:

 

Kreisinspektoranwärter/innen zum 1. Juli

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum dritten Einstiegsamt

Die Ausbildung im Beamtenverhältnis beinhaltet ein integriertes Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen mit einem Bachelor-Abschluss (Studiengang Allgemeine Verwaltung)

Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreif

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2018

 

Kreissekretäranwärter/innen zum 1. Juli

Vorbereitungsdienst / Ausbildung für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt

Voraussetzung: Mittlere Reife oder

                          Berufsreife  und eine abgeschlossene förderliche

                          Berufsausbildung oder gleichwertiger Bildungsstand

Bewerbungsschluss: 14. September 2018

 

Auszubildende zum 1. August

für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r

Voraussetzung: Berufsreife (Hauptschulabschluss) oder Mittlere Reife

Bewerbungsschluss: 14. September 2018

 

Wenn Du an einer abwechslungsreichen und praxisorientierten Ausbildung bei einem modernen öffentlichen Dienstleister im Herzen der Trierer Innenstadt interessiert bist, sende uns Deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsnachweise) an folgende Anschrift zu: 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg

‑ Zentralabteilung –

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 TrierBewerbungen mit guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sozial-/Gemein­schaftskunde sind besonders erwünscht. 

Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung findest Du auf unserer Homepage unter www.trier-saarburg.de/ausbildung

 

Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG