Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Partnerschaft Saalfeld-Rudolstadt

Wappen Saalfeld-RudolstadtPartnerschaft Saalfeld-Rudolstadt

 

 

Die seit 1990 bestehende Partnerschaft zwischen den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (zunächst bis 1993 nur Kreis Rudolstadt) und dem Kreis Trier-Saarburg war in den ersten Jahren geprägt von einem intensiven Kontakt zwischen den beiden Verwaltungen sowie den Vertretern der jeweiligen Kreistage. Zahlreiche Begegnungen und Besuche dienten der Hilfe beim Aufbau einer Kreisverwaltung zunächst in Rudolstadt, später in Saalfeld. Auch die Vertreter beider Kreistage trafen sich anfangs jährlich zu einem Gedankenaustausch.

 

Neben den Kontakten zwischen Verwaltung und Kreistag konnten eine Reihe von Partnerschaften bzw. regelmäßigen partnerschaftlichen Treffen zwischen Institutionen, Verbänden und Vereinen auf den Weg gebracht werden. Noch heute finden auf dieser Basis regelmäßige Begegnungen im Bereich des Sport (Sportkreis und Fußballkreis), der Kultur (Kreisvolkshochschule, Kreissängervereinigung) und anderen Gruppen (z.B. Feuerwehren, Lebenshilfe) statt.

 

Mit den Jahren ist die Anzahl der Besuche von Vertretern der Verwaltung und der Gremien spürbar zurückgegangen. Dies mag einerseits mit dem Wegfall des ursprünglichen Partnerschaftsziel, der Verwaltungshilfe, sowie andererseits im Fehlen echter Projekte zwischen den Partnerkreisen begründet sei.

 

Anlässlich eines Treffens der beiden Landräte Marion Philipp und Günther Schartz am 6. Oktober 2006 wurde daher vereinbar, möglichst konkrete Projekte zu erarbeiten, um die Partnerschaft auch auf Verwaltungsebene wieder zu intensivieren. So wurden, da in beiden Landkreisen Aktivitäten im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER+ stattfinden, wechselseitige Informationen zwischen den LEADER-Aktionsgruppen angeregt. Auch sollte, wie bereit mit dem Kreis Puck/Polen umgesetzt, ein regelmäßiger Austausch von Auszubildenden stattfinden. Diese zweiwöchigen Hospitationen haben bereit je einmal stattgefunden.

 

In einem zweiten Arbeitstreffen der Verwaltungsspitzen am 24. und 25. April 2007 in Saalfeld wurden weitere Austauschmöglichkeiten erarbeitet. So sollen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Aufgabenbereichen themenbezogen austauschen (Bürgerbüro, GIS, Schul- und Jugendamt), wie dies auch zuletzt mit dem Kreis Puck im Bereich Soziales/Jugendhilfe erfolgreich geschehen ist. Zudem sollen die Verwaltungsgliederung und die Haushaltseckdaten zum besseren gegenseitigen Verständnis regelmäßig ausgetauscht werden.

 

Ende Oktober 2007 besuchte eine Gruppe von Kreistagsmitgliedern aus Saalfeld-Rudolstadt auf Einladung des Kreises Trier-Saarburg die Konstantinausstellung in Trier. Dabei fand sich die Gelegenheit zu einem Gespräch anlässlich eines gemeinsamen Abendessens. Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion sind auf eigene Initiative vom 28. bis 30. März nach Saalfeld gereist, um das Thema einer weiteren Intensivierung der Partnerschaft mit Fraktionskollegen vor Ort zu besprechen. Inzwischen hat Landrätin Marion Philipp eine Delegation des Kreises Trier-Saarburg für Anfang November 2008 zu einem Arbeitstreffen nach Saalfeld eingeladen. Eine Zusage ist zwischenzeitlich erfolgt.

 

Der Heimat- und Kulturausschuss sowie der Kreisausschuss wurden mehrfach, zuletzt am 6. März 2006, über den Stand und Fortgang der Kreispartnerschaft informiert. Bis zu seinem Ausscheiden in den Ruhestand wurde die Kreispartnerschaft mit Saalfeld-Rudolstadt vom Leiter der Kreisvolkshochschule, Dr. Karl-Heinz Weichert, betreut. Diese Aufgabe hat nun – auch für die übrigen Partnerschaften des Kreises mit Puck/Polen und Kibuye/Ruanda – Thomas Müller übernommen.

 

Ein Überblick über die bisherigen Partnerschaftsbegegnungen (soweit der Kreisverwaltung bekannt) sowie über die konkreten Vorhaben in 2008 ist der Vorlage beigefügt.

 

Links 

 

 

Chronik der Kreispartnerschaft der Kreise Trier-Saarburg und Saalfeld-Rudolstadt

 

VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS