Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Wettbewerb Vorbildliches Bauen 2014

Architekturpreis „Vorbildliches Bauen im Landkreis Trier-Saarburg“

 

Auslobung

 

 

Präambel

 

Der Landkreis lobt einen Wettbewerb aus zur Prämierung vorbildlicher Bauobjekte im Kreis Trier-Saarburg. Er richtet sich gemeinsam an Bauherrn und Architekten und zeichnet Bauobjekte und Detaillösungen aus, die hinsichtlich ihrer Gestalt, Material­auswahl und Durchführung Vorbildcharakter besitzen und zur Belebung der allgemeinen Baukultur in der Region beitragen.

 

 

Kategorien

 

Die Bewertung und Auszeichnung erfolgt in folgenden Kategorien:

  • Neubau
  • Umbau/Sanierung
  • Gewerbe
  • Freianlagen
  • Detaillösungen

 

Teilnahme

 

Teilnahmeberechtigt sind Bauherrn und Architekten aller Fachrichtungen. Es können Bauobjekte aus dem Kreis Trier-Saarburg eingereicht werden, deren Fertigstellung in den vergangenen fünf Jahren erfolgt ist. Jeder Teilnehmer kann mehrere Projekte einreichen.

 

 

Wettbewerbsbeiträge

 

Die eingereichten Unterlagen sollen ein umfassendes Bild des ausgeführten Projektes in seiner örtlichen Situation geben und die besonderen Rahmenbedingun­gen, Ziele und Merkmale der Arbeit verdeutlichen.

 

Die Unterlagen sollen umfassen:

 

  • Je eingereichtem Projekt sind 2 bis 4 Blätter DIN A 3 (Hochformat) in fester, aufhängefähiger Qualität zulässig. Hierauf sind darzustellen: 
    • Lageplan zur Verdeutlichung der Gesamtsituation und Einbindung des Projektes in die Umgebung
    • Weitere Planunterlagen, die auf geeignete Weise das Projekt darstellen und zur Geltung bringen (Grundrisse, Ansichten, Details etc.) 
  • Textliche Erläuterungen (maximal zwei Seiten) mit Beschreibung des Beitrages sowie erforderlichen Angaben zum Ort, Planungs- und Baujahr, Ent­wurfsidee und -besonderheiten sowie Beschreibung von Erfahrungen, Problemen und Lösungsansätzen
  • Bewerbungsbogen (Anlage)

 

Die Wettbewerbsunterlagen bis zum 15.09.2014 einzureichen bei der

 

Kreisverwaltung Trier-Saarburg

Bauaufsicht, Herrn Horst Mertes (Raum 160)

Willy-Brandt-Platz 1, 54290 Trier.

 

Die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgesandt, können jedoch nach Ende der Ausstellung bei der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Trier-Saarburg abgeholt werden.

 

 

Bewertungskriterien

 

  • Gestalterische Qualität
  • Einbindung in die Umgebung
  • Umweltqualität/energetische Qualität
  • Vorbildcharakter/Übertragbarkeit
  • Funktionalität

 

Die Bewertungskriterien können durch das Preisgericht für die jeweiligen Kategorien ergänzt und weiter differenziert werden.

 

 

Jury

 

Die Beurteilung der eingereichten Arbeiten erfolgt durch eine sachkundige Jury. Dieser gehören als freiberuflich tätige Mitglieder der Architektenkammer Rheinland-Pfalz die Mitglieder des Architektenbeirates des Landkreises Trier-Saarburg sowie Vertreter des Kreistages und des Bauamtes an.

 

 

Auszeichnungen und Veröffentlichung

 

Für jede Kategorie, zu der Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden, wird ein Preis­träger benannt. Die Preisträger erhalten einen Geldpreis. Die Jury kann weitere Projekte mit Anerkennungen auszeichnen.

Bauherr und Architekten der ausgezeichneten Projekte erhalten eine Urkunde.

Es ist beabsichtigt, die ausgezeichneten Beiträge und ggf. weitere eingereichte Projekte öffentlich auszustellen. Darüber hinaus wird eine Dokumentationsbroschüre erstellt als Beispiel für gute Planung, Gestaltung und Bauausführung. Die Broschüre wird auf der Webseite des Kreises Trier-Saarburg eingestellt.

 

Die eingereichten Arbeiten sind dem Kreis Trier-Saarburg für Ausstellungs- und Dokumentationszwecke unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden.

 

 

Termine

 

  • Tag der Veröffentlichung
  • Abgabetermin
  • Tagung der Jury (voraussichtlich)

 

Es ist vorgesehen, die Auszeichnungen bei einer öffentlichen Veranstaltung (voraus­sichtlich November 2014) vorzunehmen.

VRT Beschwerdesystem ART VRT KVHS WFG