Schriftgröße:
A
A
A
Logo
Suche:

Familie


Kreisverwaltung
Trier-Saarburg
Willy-Brandt-Platz 1
54290 Trier
Tel  (0651) 715 - 0   
Fax (0651) 715 - 200


Sprechzeiten:
Bürgerbüro
Montag / Donnerstag
07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag / Mittwoch
07:00 - 16:30 Uhr
Freitag
07:00 - 14:00 Uhr

Fachämter:
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Home


Die Kreisnachrichten finden Sie in unserem Downloadbereich

Pressemitteilung 27.07.2018
Dislozierung der Realschule plus Kell am See / Zerf wird aufgehoben

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier hat verfügt, dass die Dislozierung der Realschule plus und Grundschule Kell / Zerf aufgehoben wird. Die Schule wird damit zum neuen Schuljahr 2018/19 am Standort Kell am See räumlich zusammengeführt. Der Kreis als Schulträger hatte nach einem Beschluss des Kreistages beantragt, die räumliche Trennung der Realschule plus mit den beiden bisherigen Standorten Zerf und Kell am See zu beenden. Diesem Antrag hat die ADD nun stattgegeben.

 

[...weiterlesen]
 
Pressemitteilung 27.07.2018
Forum der Ländlichkeit in Bastogne: Gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen

Die Stärkung der ländlichen Regionen stand im Fokus bei einem Forum der Ländlichkeit in der Großregion Saar-Lor-Lux, das im belgischen Bastogne stattgefunden hat. Die Veranstaltung wurde von der internationalen Vereinigung „Ländlicher Raum, Umwelt, Entwicklung", RED (Ruralité-Environnement-Développement, Association internationale) mit Sitz in Belgien organisiert. Experten aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, aus Belgien, Luxemburg und Frankreich sowie der Europäischen Kommission kamen zusammen.

[...weiterlesen]
Pressemitteilung 24.07.2018
Dialog über Jugendpolitik: Diskussionsrunde in der Kreisverwaltung

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendpflege lädt ein zu einem Dialog zum Thema „Jugend, Jugendarbeit und Jugendpolitik in den Verbandsgemeinden, Städten und Ortsgemeinden im Kreis Trier-Saarburg“. Die Veranstaltung findet am 23. August ab 18 Uhr im Sitzungssaal der Kreisverwaltung in Trier, Willy-Brandt-Platz 1, statt.

 

[...weiterlesen]
 
Pressemitteilung 19.07.2018
Vom Ferienspaß mit bunten Feiern verabschiedet

 

 

Den Horizont erweitern, dabei Praktisches mit Spiel und Spaß erlernen sowie Einblicke in lokale Themenbereiche erhalten. Unter diesen Gesichtspunkten wurde den rund 560 Kindern, die sich am Ferienspaß des Kreises Trier-Saarburg beteiligten, ein ereignisreiches Programm geboten, das unter dem Motto „Wilder Westen“ stand. Die beliebte Ferienaktion mit zehn verschiedenen Tagesaktivitäten zog auch in diesem Jahr die Jungen und Mädchen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren in ihren Bann. Dabei stand insbesondere der pädagogische Anspruch im Vordergrund: Den Kindern wurde spielend Wissenswertes im sozialen Miteinander vermittelt. [...weiterlesen]

Pressemitteilung 19.07.2018
Gleichstellung mit vielen Facetten: Ministerpräsidentin beim Netzwerk zu Gast

Im Rahmen ihrer Sommereise unter dem Motto „Starke Frauen, starkes Land“ war Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Verbandsgemeindeverwaltung Trier-Land zu Gast: Sie diskutierte mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Trier-Saarburg, die das Netzwerk „Frauen in Bewegung“ gebildet haben. Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Trier-Land, Oswald Disch, begrüßte die Teilnehmerinnen der Gesprächsrunde. Er freue sich, dass sich die Ministerpräsidentin für das Netzwerk engagiere.

 

[...weiterlesen]
 
Pressemitteilung 17.07.2018
Finanzhilfen für Unwetterschäden: Anträge jetzt stellen

Das Land Rheinland-Pfalz wird nach den schweren Unwettern im Mai und Juni Betroffenen in den Verbandsgemeinden Konz, Saarburg und Trier-Land Finanznothilfen gewähren. Allerdings sind die staatlichen Hilfen nachrangig gegenüber der Selbsthilfe aus eigenem Einkommen und Vermögen sowie aus Leistungen der Versicherungen. Das bedeutet, dass unter anderem Einkommens- und Vermögensgrenzen ausschlaggebend dafür sind, ob finanzielle Hilfen gewährt werden können.

 

[...weiterlesen]
Lesen Sie weitere Beiträge in unserem Newsarchiv
Breitbandausbau Trier-Saarburg VRT Beschwerdesystem Jugendtaxi ART VRT KVHS WFG